Wie stelle ich meine SD-Karte als internen Speicher in meinem Samsung Galaxy Tab ein?

Erstens müssen Sie ein Tablet verwenden, auf dem mindestens Android „Marshmallow“ (6.0) oder eine neuere Version läuft, oder in der Lage sein, darauf zu aktualisieren. Zweitens benötigen Sie die Anweisungen, die ich unten beifüge. Und drittens brauchen Sie ein Tablet, das nicht vom Hersteller für diese Änderung gesperrt wurde. Was durchaus vorkommt.

HINWEIS: Wenn einer der Schritte auf Ihrem Tablet fehlt oder bei Ihnen nicht funktioniert, haben Sie ein Tablet, das entweder eine ältere Android-Version hat oder vom Hersteller eingeschränkt wurde. Wenn das der Fall ist, können Sie diese Informationen nicht verwenden.

Wie man die „externe“ SD-Karte in „internen“ Speicher umwandelt – Option A

HINWEIS: Bitte stellen Sie sicher, dass Sie mit einer leeren SD-Karte beginnen. Sie muss leer sein, denn wenn die Karte in einen „internen“ Speicher umgewandelt wird, wird sie formatiert (gelöscht) und verschlüsselt (so dass die Daten der Karte nur von diesem Gerät gelesen werden können).

1. Gehen Sie zu den „Einstellungen“ des Geräts und wählen Sie dann „Speicher“.
2. Wählen Sie Ihre „SD-Karte“ aus, tippen Sie dann auf das „Drei-Punkte-Menü“ (oben rechts) und wählen Sie dort „Einstellungen“ aus.
3. Wählen Sie nun „Als intern formatieren“ und dann „Löschen & Formatieren“.
4. Ihre SD-Karte wird nun als interner Speicher formatiert.
5. Starten Sie Ihr Tablet neu.

HINWEIS: Wenn Sie das Tablet nicht neu starten, kann es sein, dass viele Dinge nicht richtig funktionieren.

So verwandeln Sie die „externe“ SD-Karte in einen „internen“ Speicher – Option B

WICHTIGER HINWEIS: Stellen Sie sicher, dass Sie mit einer leeren SD-Karte beginnen. Wenn die Karte in einen „internen“ Speicher umgewandelt wird, wird sie formatiert (gelöscht) und verschlüsselt (so dass die Daten der Karte nur von diesem Gerät gelesen werden können), so dass alles, was sich vorher darauf befand, verloren geht.

1. Gehen Sie zu „Einstellungen“ und wählen Sie dann „Speicher & USB“.
2. Unten in der Liste sollten Sie die Details der SD-Karte sehen, einschließlich der Option, sie zu formatieren und sie als „internen“ Speicher zu verwenden.
3. Sobald dies geschehen ist, starten Sie das Gerät neu und Sie können mit der Arbeit von der Karte beginnen.

HINWEIS: Wenn Sie das Tablet nicht neu starten, kann es sein, dass einige Dinge nicht richtig funktionieren, also führen Sie den Neustart unbedingt durch.

Ein letzter Hinweis: Wenn Sie die Karte als „internen“ Speicher einrichten, können die Daten auf der Karte von keinem anderen Gerät gelesen werden. Um auf die Daten zuzugreifen, müssen Sie das Tablet beispielsweise an einen Computer anschließen und die Daten vom Tablet/von der Karte auf den Computer kopieren. Ansonsten kann nur das Tablet die Daten lesen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie das Tablet nicht zurücksetzen (hart oder werkseitig). Wenn Sie das tun, können alle Daten auf der Karte nicht mehr gelesen werden, auch nicht vom Tablet selbst.