Spielerkennungsspiel: Institutionen erleichtern die Investition in Bitcoin

Angesichts des beeindruckenden Laufs von Bitcoin wäre es nicht verwunderlich, wenn Crypto FOMO auch institutionelle Investoren erreichen würde.

Da der Kryptosektor derzeit eine Welle bullischer Stimmung erlebt , wie Bitcoin ( BTC ) zu Beginn des Monats seinen Allzeithochwert von 19.892 US-Dollar überschritten hat , interessieren sich nun sowohl kausale als auch institutionelle Anleger auf der ganzen Welt mehr dafür im wachsenden Sektor.

Zum Beispiel gab S & P Dow Jones Indices am 3. Dezember bekannt, dass mehrere Krypto-Indizes auf den Markt gebracht werden sollen. Ab dem nächsten Jahr sollen 550 Münzen erscheinen

Die oben genannten Angebote werden von S & P Global in Zusammenarbeit mit der CME Group und News Corp. unterstützt. Im Rahmen der Pressemitteilung, in der der Start angekündigt wurde, spielte ein Sprecher von S & P DJI auf Bitcoin Storm und andere bekannte Altcoins wie Ether ( ETH ) und Bitcoin Cash ( BCH ) als Teil einer attraktiven „aufstrebenden Anlageklasse“.

S & P DJI berichtete auch, dass es sich mit dem Blockchain-Datenanbieter Lukka zusammenschließen wird, um die oben genannten Indizes zu starten. Infolgedessen sind einige Mitglieder der Crypto-Community der Meinung, dass die Branche endlich dauerhaft in den Finanz-Mainstream eingedrungen ist.

Stephen Stonberg, Finanz- und Betriebsleiter bei Bittrex Global, sagte gegenüber Cointelegraph, dass die Ankündigung zwar definitiv willkommen war, sich jedoch eine allgemeine Akzeptanz abzeichnet:

„Dies ist eher eine Fortsetzung eines bestehenden Trends als ein Wendepunkt. Indem das Risiko von Krypto-Assets in Form eines traditionellen indexbasierten ETF umgesetzt wird, sollten Mainstream-Investoren zusätzliche Zugangspunkte zum Krypto-Markt erhalten. Dies wird mit den BTC-Produkten konkurrieren, die nur für dieses Publikum erhältlich sind. “

Douglas Borthwick, Chief Marketing Officer von Cryptocurrency Exchange INX, vertrat jedoch die alternative Ansicht, dass Crypto zwar den finanziellen Mainstream prägt, aber noch einen langen Weg vor sich hat. Er fügte hinzu, dass es bei „Krypto“ nicht nur um „Bitcoin“ geht, sondern um so viel mehr: „ Es gibt heutzutage so viele Kategorien, die unter das Dach von„ Krypto “passen. Mit Sicherheit wurde ein bleibender Eindruck hinterlassen. Dieser Eindruck bleibt jedoch eher skeptisch als zukunftsbezogen. “

Abgesehen davon zeigt der oben genannte Schritt von S & P DJI ein klares Bekenntnis der Mainstream-Spieler, Bitcoin und andere digitale Währungen zu akzeptieren. Anfang dieses Monats beispielsweise stieg der Grayscale Bitcoin Trust parallel zu seiner Prämie , die am 3. Dezember die 30% -Marke überschritt und als klarer Indikator für die steigende institutionelle Nachfrage nach Krypto diente.