Thomas Sternberg MdL | Ihr Landtagsabgeordneter für Münster
 

   
24.03.2015
Henning Rehbaum und Thomas Sternberg zur Fernverkehrsinitiative der Deutschen Bahn:
„Eine attraktive Anbindung an den Fernverkehr ist ein wichtiger Standortfaktor für unsere Städte“

Der Verkehrsexperte der CDU-Landtagsfraktion Henning Rehbaum und der Münsteraner CDU-Abgeordnete Thomas Sternberg begrüßen die am 18. März vorgestellte Fernverkehrsinitiative der Deutschen Bahn: "Eine attraktive Anbindung an den Fernverkehr ist ein wichtiger Standortfaktor für unsere Städte", so Rehbaum. (...)


20.03.2015
Münsteraner CDU-Abgeordnete Benning und Sternberg:
Rot-Grün lässt Hochschulen und Studentenwerke in die Röhre gucken

Berlin/Düsseldorf/Münster. - Nachdem der Bund zum 1. Januar 2015 die Kosten fürs BAföG komplett übernommen hat, fordert das Deutsche Studentenwerk von den Bundesländern eine spürbare finanzielle Stärkung der Hochschulen und Studentenwerke. Dazu erklären die Bundestagsabgeordnete Sybille Benning und der Landtagsabgeordnete Thomas Sternberg:

„Während die schwarz-grüne Landesregierung in Hessen die BAföG-Millionen eins zu eins an seine Hochschulen weiterleitet und die rot-grüne Landesregierung in Rheinland-Pfalz die gesamte Summe in den Bildungssektor investiert, versickern in Nordrhein-Westfalen die knapp 280 Millionen Euro aus dem BAföG-Topf im Schuldenhaushalt der Regierung Kraft. Damit setzt sich Nordrhein-Westfalen über die Absprache mit dem Bund hinweg.“ (...)




18.03.2015
Thomas Sternberg trifft Münsteraner Jäger bei Protestkundgebung vor dem Landtag:
„Die Jäger hätten als sachkundige Experten stärker in die Novellierung des Jagdrechts eingebunden werden müssen!“

Düsseldorf. - Demonstrativ auf die Seite der Jäger stellte sich heute Thomas Sternberg, CDU-Landtagsabgeordneter für Münster, bei der Protestkundgebung gegen das geplante „Ökologische Jagdgesetz“ vor dem Düsseldorfer Landtag. Am Rande der Veranstaltung hatte er auch die Gelegenheit, sich erneut mit Vertretern der Münsteraner Jäger auszutauschen. Insgesamt 15.000 Jäger, Waldbauern, Grundbesitzer und Mitglieder jagdbezogener Interessenvertretungen aus Nordrhein-Westfalen nahmen an der Demonstration teil. (...)



05.03.2015
CDU-Landtagsabgeordneter Thomas Sternberg:
Erneute Unterstützung des Bundes muss eins zu eins in Münster ankommen

Münster/Düsseldorf. - Die CDU-geführte Bundesregierung und die Koalitionsfraktionen haben sich am vergangenen Montag über die Verteilung der Mittel aus dem nationalen Investitionsprogramm verständigt. Wesentlicher Bestandteil der Einigung ist die Unterstützung der Kommunen bei der Bewältigung des Investitions-Nachholbedarfs in den kommenden Jahren mit zusätzlich 5 Milliarden Euro.

Dazu erklärt der Münsteraner CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Sternberg: „Die unionsgeführte Bundesregierung setzt mit der Einigung vom 2. März 2015 ein deutliches Signal zur weiteren Unterstützung der Kommunen. Für unsere Stadt Münster ist die Entscheidung, die kommunalen Haushalte bereits im Jahr 2017 um zusätzliche 1,5 Milliarden Euro zu entlasten, sehr zu begrüßen. Diese Spielräume wurden erst durch die erfolgreiche Haushaltskonsolidierungspolitik des Bundes möglich. Mit den weiteren 3,5 Milliarden Euro wird der Bund noch in diesem Jahr ein Sondervermögen errichten, das zur Unterstützung besonders finanzschwacher Kommunen herangezogen werden soll. So soll die Schere zwischen ärmeren und reicheren Kommunen weiter geschlossen werden." (...)




02.03.2015
Thomas Sternberg zur Kunstsammlung der ehemaligen WestLB:
Kunst muss für die Bürgerinnen und Bürger gesichert werden

Detmold. - Im Rahmen ihrer Klausurtagung in Detmold hat die CDU-Landtagsfraktion einen Antrag zur Übertragung der Kunstsammlung der ehemaligen WestLB auf die Kunstsammlung NRW beschlossen. Dazu erklärt der kulturpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Thomas Sternberg:                         

„Das kulturpolitische Image Nordrhein-Westfalens hat unter der breiten öffentlichen Diskussion um den möglichen Verkauf der Kunstsammlung der ehemaligen WestLB aus rein ökonomischen Gründen stark gelitten. Die CDU-Landtagsfraktion zeigt mit ihrem Antrag einen Weg auf, wie die bedeutende Kunstsammlung dennoch im Land gehalten werden kann." (...)




25.02.2015
Jetzt bewerben für den nächsten „Jugend-Landtag“!
Für 3 Tage auf dem Platz des CDU-Abgeordneten Thomas Sternberg

Düsseldorf/Münster. - Zum „Jugend-Landtag“ vom 11.-13. Juni 2015 lädt der Münsteraner CDU-Abgeordnete Thomas Sternberg eine/n Jugendliche/n aus seiner Heimatstadt ein.

„Wer zwischen 16 und 20 Jahre alt ist und Lust hat, das politische Geschehen im Düsseldorfer Landtag einmal live und aus der Sicht eines Landtagsabgeordneten zu erleben, kann sich bewerben“, so Sternberg. (...)




24.02.2015
Thomas Sternberg zu Kunst im Landesbesitz:
Landesregierung hat Ansehen als Kulturland fahrlässig verspielt

Düsseldorf. - Im Vorgang der heutigen Anhörung im Kulturausschuss zum Thema "Kunst im Landesbesitz" erklärt der kulturpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Thomas Sternberg:

„Nordrhein-Westfalen war ein Vorreiter in Sachen Förderung von Künstlerinnen und Künstlern – ich betone: war! So kaufte die ehemalige Förderbank WestLB über Jahre hinweg Kunstwerke zur Unterstützung des kulturellen Lebens in unserem Land. Das war vorbildlich auch für andere Länder. Dieses Ansehen hat die Landesregierung unter Ministerpräsidentin Kraft fahrlässig verspielt." (...)




23.02.2015
Thomas Sternberg zur Zurückgabe der Stradivari-Geige an die Portigon:
Runder Tisch wird zum unwirksamen Feigenblatt für ungehemmtes Verhökern

Düsseldorf/Münster. - Zur Zurückgabe der Stradivari-Geige durch Frank Peter Zimmermann an die Portigon AG erklärt der kulturpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Thomas Sternberg:

„Der erste Versuch der Auflösung des Kunstbesitzes der ehemaligen WestLB ist krachend gescheitert – zum Schaden für die Musik und zum Schaden für das Kulturland Nordrhein-Westfalen. Das Land verliert einen wichtigen Botschafter, der das wertvolle Instrument erst erlebbar gemacht hat. Zimmermann war bereit, den gutachterlich genannten Preis von 5 Millionen Euro aufzubringen. Aber das reichte Finanzminister Walter-Borjans offenbar nicht." (...)




20.02.2015
Thomas Sternberg über drohendes Vertragsende zwischen der Portigon AG und dem Geiger Frank Peter Zimmermann:
„Skandalös, welches Tempo die Portigon AG vorlegt“

Düsseldorf/Münster. - Zu den Medienberichten über das drohende Vertragsende zwischen der Portigon AG und dem Geiger Frank Peter Zimmermann (und der damit anstehenden Rückgabe der Stradivari „Lady Inchiquin“), erklärt Thomas Sternberg, der kulturpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion:

„Es ist skandalös, welches Tempo die Portigon AG bei der Abwicklung ihrer Kunstsammlung vorlegt. Anstatt den Vertrag mit Geiger Frank Peter Zimmermann zu verlängern, bis alle möglichen Wege ausgelotet sind, beharrt die Bank auf einer Vertragsfrist. Eine so erstklassige Geige und ein so erstklassiger Geiger müssen in jedem Fall zusammenbleiben.“


11.02.2015
Presseschau zu Kunstverkäufen
Thomas Sternberg zu Kunstverkäufen durch das Land

Seitdem bekannt ist, dass Kunstwerke aus dem Bestand des Landes Nordrhein-Westfalen verkauft werden sollen, hat sich Thomas Sternberg vehement gegen diese Entscheidung der Landesregierung gestellt.

Hier finden Sie z.B. einen Beitrag aus den ZDF-heute-Nachrichten vom 13. November 2014.

Stets aktuelle Presseartikel und weitere Beiträge zum Thema: (...)



   
Sternberg privat

Suche
     
Impressionen
Termine
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
0.37 sec. | 58557 Views